Bewertungen für Albena

Albena

8.2
Albena
46 Bewertungen
46
Unterkünfte
Allgemeiner Eindruck 8.2
Nachtleben 8.4
Kulturelles Angebot 6.7
Umgebung 7.7
Strände 9.1
Atmosphäre 9.0
Sorge um die Natur 8.1

46 Bewertungen (1..10)

23.11.2010
Monique
Langweiliges Dorf
Albena ist nicht so fesselnd. Es ist ein Dorf speziell für Touristen. Es gibt ein kleines Zentrum wo es ein paar Läden und Marktstände gibt. Nicht spektakulär und viel das gleiche.
  • ReisegruppeGruppenreise
  • AbreiseSept. 2010
Allgemeiner Eindruck 6.0
Allgemeiner Eindruck 6.0
Kulturelles Angebot 3.0
Umgebung 3.0
Strände 9.0
Atmosphäre 7.0
03.10.2008
Jens
Hotel Gergana Beach Resort
Wer zu dieser Zeit sich im Rentnerparadies der Ossis einfinden möchte, ist hier goldrichtig. Das Essen in Buffeform ist akzeptabel. Es wiederholte sich jedoch. Wer keinen Wert auf Abwechslung legt, der wird zufrieden sein. Das Hotel ist zu meiner Überaschung sehr gepflegt und "westlich" ausgelegt. Besonders habe ich das Frühstück direkt fast am Strand genossen. Wo hat man noch so eine Möglichkeit, das Meer beim Frühstück zu genießen. All Inc. könnte jedoch i.p. Getränke besser sein. Rum, Vodka Bier Koniac.. alles ist inc. Aber für Coctails langen sie zu. Und wer kann schon Vodka pur trinken-ich nicht. Für Trinker und Raucher ist es ein Paradies. Mallboro für 2,15€. Die bulgarische Küche ist nicht jedermanns Sache. Sehr fettreich. Aber zum Ausprobieren. Wettermäßig ist es schon kalt. Und wenn Regen aufkommt, sehr unangenehm. Klima im Zimmer kann auf Wärme gestellt werden. Ob ich noch mal hinfahre? NICHT mit Bulgarien Air. Eine Schande der Fliegerei. Was anderes gibt es nicht.
  • ReisegruppeFreunde
  • AbreiseSept. 2008
Allgemeiner Eindruck 6.0
Allgemeiner Eindruck 6.0
Nachtleben 2.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 5.0
24.09.2008
chris
Altmodisches Resort was nicht mit der Zeit geht.
  • Reisegruppealleinreisend
  • AbreiseSept. 2008
Allgemeiner Eindruck 6.0
Allgemeiner Eindruck 6.0
Nachtleben 5.0
Kulturelles Angebot 3.0
Umgebung 7.0
31.07.2008
PieterJan de Jongh
Man trifft hier nur Touristen an. Also von Kultur kann man hier nicht sprechen. Man kann aber gut ausgehen. Bei Golden Sands ist richtig was los. 20min mit dem Taxi.
  • ReisegruppeFreunde
  • AbreiseJuli 2008
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 7.0
Umgebung 7.0
14.10.2008
P Leenheer
gutes Hotels. Schon seit 5 Jahren kommen wir hierher, gutes Essen, freundliche Leute und guter Presi!
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseJuni 2008
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 8.0
27.07.2008
Volkmar Andre
Albena ist eine Reise wert!!!!
Wir waren zum zweiten Mal hintereinander in Albena im Urlaub und würden sehr gern wieder hinfliegen. Unsere Unterkunft war im Hotel Ralitsa Superior. Die Anlage liegt fast am Rand von Albena. Trotzdem ist man schnell am Super-Strand, entweder zu Fuß (ca. 7 Min.) oder mit dem hoteleigenen Bus. Wer die paar Minuten nicht in Anspruch nehmen möchte, ist an den 3 Pools des Hotels bestens aufgehoben. Albena selbst ist ein reiner Urlauberort. Man kann aber die nähere und weitere Umgebung entweder mit den Angeboten der Reiseveranstalter oder durch Eigeninitiative sehr gut erkunden. Abraten würden wir von der Veranstaltung "Fiesta Bulgaria". Hierbei wird kaum etwas vom versprochenen kennenlernen der bulgarischen Kultur geboten. Ein Besuch von Oma Radka kann dafür wärmstens empfohlen werden, genauso wie ein Verweilen in der urigen Gaststätte "Moby Dick", etwas außerhalb Albenas in nördlicher Richtung. Einziges Manko: Per ITS kommt man nicht wie geplant nach Frankfurt/Main zurück
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseJuni 2008
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 9.0
28.06.2008
driessens
in einen Wort katastrophal, das Hotel, Lärm, keine Freundlichkeit, Essen lauwarm, Gemüse nicht durch, Fleisch halbdurch also war das gehackte von innen roh, fast alle zwei Tage das gleiche Essen, manchmal kein weißes Brot, wir persönlich finden, dass dieses Hotel, das voll mit Rumänen Russen und reichen Bulgarien ist, nur etwas für die ist, wenn sie sehen, dass man aus einem anderen Land kommt, wird man weggeschubst, das habe ich noch nirgendwo erlebt. Auch das ralitsa 3* hatte ein Animationsteam und eine Snackbar wir nicht und wir haben mehr bezahlt, wo ist dann der Unterschied, nichts denn die Zimmer sind auch die gleichen nur diese beiden Hotels haben an Wert verloren durch das Volk, das dort sturzbesoffen herum läuft, schmutzig und verdreckt das WC wenn kein Wcpapier da ist an die Wände wirklich sauber, wir gingen aufs Zimmer weil es dort sauber war. Abends nicht los eine Einkaufsstraße das ist alles, manchmal freundlich manchmal fluchen sie weil man nichts kauft sie stehen direkt hinter einem wenn man sich etwas ansieht das ist das letzte Mal, dass Bulgarien uns gesehen hat /zurück in die Türkei dort ist es besser
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseJuni 2008
Allgemeiner Eindruck 1.0
Allgemeiner Eindruck 1.0
Nachtleben 1.0
Kulturelles Angebot 3.0
Umgebung 7.0
05.10.2007
Uwe Vatterodt
Nach kurzem Flug erreicht man Varna, mit dem Bus dauert es dann ca. 45 Min. bis Albena. Das ehemals modernste Seebad hat jetzt deutlichen Nachholbedarf. Außerhalb der Hotels wenig los. Fürs Nachtleben fährt man zum Goldstrand, ca. 15 Min. mit dem Taxi-Preis unbedingt vorher aushandeln.Der Strand ist sehr weitläufig, relativ sauber, Wasserqualität gut. Mehrere Hotels bieten jetzt Wellness-Urlaub an.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseSept. 2007
Allgemeiner Eindruck 7.0
Allgemeiner Eindruck 7.0
Nachtleben 3.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 7.0
04.02.2008
Henk en Anna-Marie
Wir fahren dort zum 3. Mal hin und freuen uns wieder darauf! Das Hotel Oasis hat richtig gutes Essen und freundliches Personal und hell! Kann man auf jeden Fall für Menschen um die 50, so wie wir, empfehlen.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseSept. 2006
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 6.0
Umgebung 8.0
29.12.2008
ron de boer
schöööööööööööööööööne strände. Es war nur ein bisschen zuviel das Gleiche überall. Ansonsten etwas Kultur, nur die Menschen sind nicht allzu nett oder kundenfreundlich.
  • ReisegruppeGruppenreise
  • AbreiseJuli 2006