Bewertungen für Jandía / Morro del Jable

Jandía / Morro del Jable

7.9
Jandía / Morro del Jable
43 Bewertungen
49
Unterkünfte
1
Sehenswürdigkeit
Allgemeiner Eindruck 7.9
Nachtleben 7.4
Kulturelles Angebot 6.3
Umgebung 7.9
Strände 8.8
Atmosphäre 7.9
Sorge um die Natur 7.6

43 Bewertungen (1..10)

17.01.2019
Runge
billige Shoppingmeile
Wer auf grüne Umgebung, Kultur, ein schönes Umland Wert legt, sollte Fuerteventura eher meiden . Ausser in den begrünten Hotelsnlagen triste verarmte Umgebung. Betancuria ist ein kultureller Lichtblick, aber die Wege dahin nerven. Strände in Costa Calma/Jandia/Corralejo sehr schön. Gute Verpflegung ist ein Glücksspiel. Wetter sehr unbeständig im Januar. Am Tag ist alles drin, der Wind macht ganze Tage ungeniessbar.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseJan. 2019
Allgemeiner Eindruck 6.0
Allgemeiner Eindruck 6.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 3.0
Umgebung 3.0
Strände 6.0
Atmosphäre 3.0
Sorge um die Natur 3.0
20.11.2017
Zan
Traumhafte Dünen und Strände
Die Anlage "Ananda Mirador" (Ferienbungalows wahlweise mit Selbstverpflegung oder Halb-/Vollpension) südlich von Corralejo besticht durch seine erhöhte Lage und den Blick aufs Meer. Die Ruhe ist eine Wohltat im Vergleich zu den überlaufen Orten wie etwa Playa Calma. Die Dünen von Corralejo mit den insgesamt 7km langen Stränden sind traumhaft. Was will man mehr?
  • ReisegruppeFreunde
  • AbreiseNov. 2017
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Kulturelles Angebot 5.0
Umgebung 9.0
Strände 10.0
Atmosphäre 8.0
Sorge um die Natur 8.0
22.05.2017
Michael
Strände ohne Ende
Feinster Sand für Strandliebhaber von der Costs Calls bis Jandia
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseApr. 2017
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 9.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 8.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 6.0
22.02.2016
bremerseefahrer
Unser Traumstrand in Jandia
Seit vielen Jahren fliegen wir im Winter in die Sonne und fliehen vor Kälte, Regen, Eis und Schnee. Was gibt es schöneres im Dezember im 23° C warmen Meer zu baden, oder am Strand bei 28°C Lufttemperatur lange Strandspaziergänge zu unternehmen und dabei die Füße von Hornhaut und Fußpilz zu befreien. Wer geht denn in einen versifften Pool mit Chlorwasser, wenn man das saubere Salzwasser vor der Tür hat. Wir lieben keine Hotels und verpflegen uns in unserer gem. Ferienwohnung selbst. So ist man vollkommen unabhängig und muss sich nicht an der Schlacht am Büfett beteiligen. Nachtleben und Bars brauchen wir nicht, wir sind Nichtraucher und lieben die frische Brise am Meer. So kann man das auch ein paar Tage länger aushalten und muss nicht gleich nach einer Woche wieder zurück fliegen. Uns gefällt das Leben am Strand, es gab Tage, da bin ich 5 mal Baden gegangen, ein paar Runden Rückenschwimmen, da freut sich auch der Rücken drüber. Und für ein ordentliches Mittagessen sorgte die Frau gerne
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseDez. 2015
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 3.0
Kulturelles Angebot 4.0
Umgebung 3.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 9.0
26.11.2014
bremerseefahrer
Meerwasser mit 23°C an unserem Strand im Nov.
Feiner,weißer Sand,glasklares,sauberes Meerwasser,Sonnenschein ohne Ende,eine leichte Brise,was will der Mensch mehr.4-5 mal Baden am Tag, Rückenschwimmen ohne Anzustoßen+wenn die Sonne zu stark brennt ins Appartement flüchten,so stellt sich ein Seefahrer den Urlaub vor.Man kann auch stundenlang am Strand laufen,andere Urlauber beobachten,der Brandung lauschen,die frische Luft genießen+die Wolkenbilder+Möwen bewundern, es wird nie langweilig.Wir haben auch den Hafen von Morro Jable besucht+unsere 5 Wildgänse wieder gefunden,die schon seit über 3 Jahren hier ihre neue Heimat gefunden haben.Viele deutsche Urlauber verbringen hier den ganzen Winter auf den Kanaren.Wenn man ein kleines App.mit kompl. Küche+Backofen findet,in dem man seine Ruhe hat+wo man sich ein gutes Frühstück mit deutschen Kaffee machen kann,braucht man kein All-Inklusive.Wir haben noch in keinem span.Hotel einen ordentlichen Bohnenkaffee bekommen+Padilla,Lidl,Hyperdino+ Mercadonna haben alles was der Genießer braucht.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseNov. 2014
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 5.0
Kulturelles Angebot 6.0
Umgebung 7.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 9.0
28.10.2014
Lienert, Hans u Waltraud
Top Urlaub im "Palm Garden" Jandia
Kurzer Weg in den darunter befindlichen Supermarkt, es gibt alles was man zum Leben braucht, ein klasse Lokal rechts vom Eingang, dem " Las Serenas " wo man gerne zum Strandabschluss ein kühles frisch gezapftes Bier trinken kann, ein freundlicher und aufmerksamer Service, die Küche "einheimisch sowie international" und vor allem, das Preisleistungsverhältnis stimmt hier noch. Der "Ziegeneintopf" (Ragout) phantastisch, sämtliche "Fischmenüs" einfach Klasse und hat jeden hungrigen Magen zur vollen Zufriedenheit gesättigt!
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseOkt. 2014
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 10.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 10.0
26.09.2014
Späth,Ewald
Toller Urlaub auf Fuerteventura
Fuerteventura ist eine sehenswerte Insel.Die Westküste ist spektakulär und man muss sie gesehen haben.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseSept. 2014
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Umgebung 10.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 5.0
22.03.2014
bremerseefahrer
Baden im Meer bei 21°C im Dezember,nur in 100m
Auch dieses Jahr waren wir wieder an unserem Traumstrand auf Fuerte, alles war wie vorher erträumt. Strand und Wasser konnten nicht besser sein,auch das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen.Was kann man mehr wie 21°C Wassertemperatur im Dezember erwarten,nicht im Pool sondern im sauberen Meerwasser,salzig und ohne Chlor.Keine Ohrentzündung vom versifften Pool, ich war 4 mal am Tag im Meer,morgens vor dem Frühstück war es am Schönsten,da war der Strand noch Menschenleer. Auch für die Natur hat man auf Jandia etwas übrig. Das abgesperrte Naturschutzgebiet zwischen Strand und Straße haben wir mehrfach umrundet, viele Tiere finden hier ihre ungestörte Ruhezone. Wo zieht man noch wilde Esel, auch die 5 Wildgänse haben wir wiedergesehen, die es hier vor ein paar Jahren bei Sturm hin verschlagen hat. Unsere Selbstversorgung hat auch dieses Jahr wieder gut geklappt, unsere Ente-Orange zu Weihnachten hätte auch zu Hause nicht besser schmecken können. Also wir kommen wieder, schon gebucht.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseDez. 2013
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 3.0
Kulturelles Angebot 5.0
Umgebung 5.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 10.0
17.03.2014
Julia Eckfelder
super toller Urlaub
Die Insel ist eine Reise wert Wir kommen schon zum 4.mal
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseOkt. 2013
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 10.0
Strände 10.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 10.0
09.05.2013
Fischer
Badeurlaub im Villa-Mar, Morro Jable
Strand: traumhaft, langer, breiter heller Sandstrand, türkises Meer, Karibik-Feeling Einkaufsmöglichkeiten: kaum Auswahl, enttäuschend Restaurants: relativ wenige, wir waren mit der Qualität zufrieden Weit von nächsten Orten und Flughafen entfernt Bei schlechtem Wetter kaum Beschäftigungsmöglichkeiten
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseApr. 2013
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 5.0
Kulturelles Angebot 4.0
Umgebung 8.0
Strände 10.0
Atmosphäre 7.0