Bewertungen für Serekunda

Serekunda

-
Serekunda
12
Unterkünfte
1
Sehenswürdigkeit

9 Bewertungen

01.04.2008
John en Wil van Dalen
Wir sind Weihnachten 2007 2 Wochen hier gewesen und hatten einen herrlichen Aufenthalt bei tollem Wetter. Das Hotel war sehr sauber und das Personal unkompliziert und freundlich. Man wird oft angesprochen, um etwas zu kaufen. Am besten reagiert man freundlich und erklärt, dass man keinen Bedarf hat oder vielleicht morgen etwas kaufen wird. Unbedingt auch Ausflüge in das Binnenland machen. Die Natur ist überwältigend und es ist beeindruckend zu sehen, wie die Menschen dort leben. Wir fahren so schnell wie möglich wieder nach Gambia!!!
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseDez. 2007
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 6.0
Kulturelles Angebot 9.0
Umgebung 9.0
Strände 9.0
06.02.2008
Maaike
wir sind völlign in Gambia verliebt, was für ein tolles Land. Noch nicht so massenhaft von den Reisenden entdeckt, es gibt also genug Orte, wo man auf Entdeckung gehen kann. Vor allem das Fischen mit der lokalen Bevölkerung (nicht über einen Veranstalter buchen sondern schön selbst losziehen) kann man wirklich empfehlen!!!!
  • ReisegruppeFamilie
  • AbreiseJan. 2007
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 10.0
Strände 10.0
26.06.2005
Jolan
Nehmen Sie genug Bargeld mit, wechseln Sie nicht im Hotel sondern direkt am Flughafen oder bei lokalen Wechselstuben. Der niedrigste Kurs, den man akzeptieren kann, ist 3.3. Feilschen Sie kräftig bei allem, was Sie auf dem Markt/an Ständen kaufen. Feilschen Sie auch mit Taxifahrern, bestimmen Sie den Preis im Voraus. Sie sind ein laufender Euro-Schein (und zurecht), vergessen Sie das nicht. Einen Ausflug bei einem Reiseveranstalter zu buchen ist sicher, aber zu teuer. Sie können auch über mich an einen vertrauenswürdigen Reiseführer kommen (spricht gut Englisch, dank seines Studiums in England). Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis garantiert! Telefonieren: gehen Sie in ein GAMTEL-Büro. Auch wenn Ihr GSM in Gambia wahrscheinlich funktioniert, ist es immer noch billiger, dort ein gebrauchtes GSM zu kaufen, am letzten Ferientag können Sie das dann wieder weiterverkaufen an jemand anderen oder für das nächste Mal mit nach Hause nehmen. Ich wohne in Gambia also mailen Sie mir ruhig für mehr Informationen.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 10.0
Umgebung 10.0
Strände 8.0
26.06.2005
Jolan
Wenn Sie etwas für die Locals tun wollen, nehmen Sie dann Schreibwaren und Schriften mit, geben Sie dies bei einer Public School ab, fragen Sie nach dem Direktor, vor allem NICHT direkt an die Kids geben, es wird verkauft. Auch Baby- und Kinderbekleidung/Unterwäsche/Shcuhe/Spielzeug/ Stofftiere/Nuckelflaschen mit Sauger sind sehr willkommen. Geben Sie diese direkt bei einer Familie ab, überlegen Sie dies zusammen mit Ihrem Reiseführer. Leere Wasserflaschen bitte aufbewahren ( in einem Schrank auf Ihrem Zimmer) und bei einer Familie abliefern. (leere Flaschen werden sonst von der Putzfrau aus Ihrem Zimmer geholt und verkauft). Geben Sie in jedem Fall niemals jemandem Geld! Meistens wird das wieder für Krimskrams ausgegeben statt für Nahrung. Kaufen Sie leiber einen Sach Reis und geben Sie den bei einer Famiie ab. Ich wohne in the Gambia wenn Sie also Fragen haben, mailen Sie mir einfach.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 10.0
Umgebung 10.0
Strände 8.0
06.03.2005
sylvia
Serekunda ist die größte Stadt. Das einzige, was toll ist, ist der Markt, hier kauft auch die einheimische Bevölkerung ein. Lassen Sie den Taxifahrer mit Ihnen mitkommen in dem Gewirr von dunklen Martstraßen. Sie sind dann sicherer und haben gleichzeitig einen Dolmetscher. Kostet nichts extra. Stadt ist ansonsten hektisch und schmutzig.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 5.0
Allgemeiner Eindruck 5.0
Nachtleben 1.0
Kulturelles Angebot 2.0
Umgebung 4.0
Strände 1.0
21.01.2005
W. Peters
Fantastisches Hotel. Anständige Zimmer, schöner Swimmingpool, gutes aber teueres Restaurant. Der Strand war schön und ziemlich ruhig. Nur konnte man wegen der straken Unterströmung nicht im Meer schwimmen. Zwei tolle Tagesausflüge unternommen. Kairaba besucht im Janua 2004.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 7.0
Allgemeiner Eindruck 7.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 7.0
Strände 6.0
17.09.2004
Eddy Van den Abbeele
Das tollste Hotel, das ich je gesehen habe. Das ist Afrika von seiner besten Seite. Sehr freundliche Bevölkerung. Ein Besuch in Juffureh ist wirklich zu empfehlen.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 9.0
Umgebung 10.0
Strände 8.0
23.08.2004
P. Alders
Für afrikanische Verhältnisse sehr luxuriöses Hotel mit ebensolchen Preisen, in ziemlich hektischer Umgebung. Im Übrigen liegt dieses Hotel nicht in Serekunda, sondern in Kololi, neben dem Senegambia hotel.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 7.0
Strände 7.0
18.12.2003
Tine
Sehr lebhafter Betrieb gegen Ende des Ramadan. Viel volk, viele Waren.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 9.0
Kulturelles Angebot 9.0
Umgebung 8.0
Strände 7.0