St. Petersburg

Katharinenpalast

8.9
Katharinenpalast
3 Bewertungen
12.12.2014
Sieghard Hellmann
Katharinas Prunkschloß
Ein Juwel! Auch weitere interessante Austellungen im Ort - am besten Stadtführer fragen.
  • AbreiseNov. 2014
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
20.06.2014
Johann Dechant
Ein Traum von einem Schloss
Das Katharinenschloss ist ein Muss für Touristen!
  • ReisegruppeGruppenreise
  • AbreiseJuni 2014
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
27.09.2011
bremerseefahrer
Das funkelnde Juwel von Puschkin im Zarendorf
Der protzige Palast mit seiner 300 m langen Fassade hat uns den Atem verschlagen, hier hat die Zarin Elisabeth wohl den größten Luxus angehäuft, den es in Rußland zu sehen gibt. Und das alles zu Ehren ihrer Mutter der Zarin Kathariná der Gr. Die goldenen Kuppeln, die Ausstattung der Sääle+Zimmer, der ausländische Adel nannte den Palast "Das funkelnde Juwel". Der Nachbau des Bernsteinzimmers-von der Ruhrgas gestiftet-soll über 20 Mill. gekostet haben, das Original von Friedr. Wilhelm den I. gestiftet, zählte als 8tes Weltwunder, wohl etwas übertrieben. Wir hatten uns mehr erwartet, das Bz war doch relativ klein gegenüber den anderen Säälen. Aber die Gazprom hat es Herrn Schröder auch so gedankt. Der riesige französ. Garten um den Palast ist an einem Tag gar nicht zu entdecken. Die künstlich angelegte Landschaft mit über 100 Bauten, vielen Brücken, Skulpturen+ Pavillons muß ebenso wie der Palast ein Vermögen gekostet haben, ob die Mill hungerden Russen das verstanden haben, ist die Frage
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseJuni 2011
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0