Bewertungen für Antakya

Antakya

-
Antakya
9
Unterkünfte
1
Sehenswürdigkeit

3 Bewertungen

30.12.2016
Aydan Yildiz
Multikulturelle Begegnungen
Selten wo gibt es so verschiedne kulturen, die auf diser art und weise harmonisch mieinander leben. Eine Stadt in der Vergangenheit und Gegenwart, Antike und modernes Zeitalter ineinander übergehen. Auf jeden Fall sehenswert.
  • ReisegruppeGruppenreise
  • Abreise2016
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 10.0
Umgebung 9.0
Atmosphäre 10.0
Sorge um die Natur 9.0
24.09.2012
Gustav
Auf dem Weg nach Aleppo
Am Orontes gelegene Stadt, der sie in den alten Teil und den neuen, modernen teilt. Das in der Geschichte bekannte Antiochia war wirtschaftliche Metropole in der Antike. Auch heute leben hier noch viele Christen und die älteste Kirche der Welt, die St. Peterskirche, ist sicher einen Besuch wert. Im Zentrum der Altstadt der interessante Basar noch geordnet nach den Berufszweigen. Ein Muss ist der Besuch des archäologischen Museums mit weltbekannten Mosaiken. Die Atmosphaere der Stadt wird geprägt durch das multikulturelle Zusammenleben aller Religionen.
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseMärz 2011
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 10.0
Atmosphäre 8.0
07.08.2005
Hugo Duran
Antakya liegt im Süden der Türkei in der Nähe der syrischen Grenze. Hier kann man die Grotte des heiligen Petrus besuchen, wo er mit Jesus geredet haben soll. An sich ist das nicht so spektakulär. Aber sehr interessant ist das Mosaikenmuseum, das im Zentrum der Stadt liegt. Hier gibt es wunderschöne Stücke zu sehen. Ansonsten ist Antakya ein nette und ziemlich lebhaftes Stadtzentrum wo man doch wieder tolle Sachen sieht.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 5.0
Allgemeiner Eindruck 5.0
Nachtleben 1.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 8.0