Bewertungen für Phan Thiet

Phan Thiet

3.6
Phan Thiet
43
Unterkünfte
Allgemeiner Eindruck 3.6
Nachtleben 2.8
Kulturelles Angebot 2.0
Umgebung 4.5
Strände 7.0
Atmosphäre 2.0
Sorge um die Natur 2.0

4 Bewertungen

17.04.2011
nellyschreurs
Beginnt, sehr touristisch zu werden.
wir haben unseren Urlaub nach der Rundreise um 10 Tage in Phan Thiet/Mui Ne verlängert. Es handelt sich um einen kleineren Ort mit einem schönen Strand. Im Vergleich zu anderen Orten in Vietnam gibt es hier (fanden wir) wenig vom "echten Vietnam" zu sehen. Die Atmosphäre fanden wir völlig anders als im restlichen Land. Es fängt auch an, touristischer zu werden. Es kommen auch viele Russen her und das sieht man auch an den vielen Reklameschildern, die überall stehen. Die Sanddünen haben wir besucht, aber wenn man dort nicht hingeht, verpasst man auch nichts. Es ist nett, sich den Fischerhafen in Mui einmal anzusehen. Es gibt viele gute und einladende Restaurants mit leckerem Essen für sehr wenig Geld. Es gibt fantastische Resorts in Mui Ne.
  • ReisegruppeFreunde
  • AbreiseMärz 2011
Allgemeiner Eindruck 7.0
Allgemeiner Eindruck 7.0
Nachtleben 6.0
Kulturelles Angebot 6.0
Umgebung 6.0
Strände 9.0
Atmosphäre 8.0
28.02.2010
Tanno
Kann noch zu einem netten Urlaubsort werden
Phan Thiet selbst ist keine schöne Stadt und es gibt keine tollen Restaurants und/oder Straßencafes. Mui Ne selbst ist ein einfaches Fischerdorf. Von Phan Thiet aus 20 km entfernt, führt eine Asphaltstraße hin, mit rechts den Hotels und Resorts und links den Restaurants und Geschäften. Diese Straße wird lebhaft von ständig hupenden Mopeds und Autos befahren. Die Hotels und Resorts grenze häufig an den Strand an, der von der Breite her sehr unterschiedlich ist und haben dort meistens ihre eigenen Liegen stehen. Der Ort ist wegen der Einrichtungen, dem Verkehrslärm und weil häufig ein Bürgersteig fehlt so dass man durch den Sand gehen muss noch kein toller Ort, wo man ein paar Wochen verbringen möchte. Das machen momentan im Übrigen aber schon viele Russen. Ansonsten ist alles sehr früh zu (zwischen 22:00 Uhr und 23:00 Uhr). Es fahren Busse (öffentliche Verkehrsmittel) zwischen Phan Thiet und Mui Ne und die werden vollgestopft. Man kann dort Fahrräder mieten, ein Taxi (mit Meter) ist billig und essen gehen usw. ist für unsere Verhältnisse billig
  • ReisegruppePaar
  • AbreiseFeb. 2010
Allgemeiner Eindruck 4.0
Allgemeiner Eindruck 4.0
Nachtleben 2.0
Kulturelles Angebot 3.0
Umgebung 5.0
Strände 7.0
Atmosphäre 3.0
25.01.2005
Marianne Jansen
Noch überhaupt nicht touristisch, aber die einzigen Touristen die es dort gibt (Australier), haben dafür gesorgt, dass man sich als Tourist dort gut aufhalten kann; ein paar tolle Strandbuden und Restaurant und "The Hot Rock", eine Art von Strandbude die aber an der Straße hinter dem Strand liegt. Gute Musik; tolle Bedienung. Nicht jeder spricht gut Englisch; die meisten sprechen sogar schlecht Englisch und dabei rede ich noch über die Umgebung vom Hotel. In Phan Tiet selbst spricht niemand Englisch; selbst Yes und No ist schon schwierig. Ein Buch; Vietnamesisch für Urlauber ist schon zu empfehlen wenn Sie auf eigene Faust losziehen so wie wir. Es gelang mir zum Beispiel nicht, einen Tee zu bestellen weil ich mein Buch zu Hause gelassen hatte und es mit Zeichensprache nicht erklären konnte. Die Umgebung von Phan Tiet ist schön; vor allen Dingen die Sanddünen sind etwas ganz Besonderes. Fotogene Cham Towers. Am Strand können Sie Kitesurfen.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 9.0
Strände 9.0
14.12.2004
I.Gerritsen
ein feiner Touristenort, wo es noch kaum Touristen gibt! Ein schöner Strand und eine schöne Gegend mit dem Fischerort Mui Ne in der Nachbarschaft
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 7.0
Allgemeiner Eindruck 7.0
Nachtleben 7.0
Kulturelles Angebot 8.0
Umgebung 8.0
Strände 8.0