Bewertungen für Baracoa

Baracoa

8.0
Baracoa
5 Bewertungen
12
Unterkünfte
Allgemeiner Eindruck 8.0
Nachtleben 7.3
Kulturelles Angebot 7.3
Umgebung 9.6
Strände 8.0
Atmosphäre 9.6
Sorge um die Natur 8.0

5 Bewertungen

27.10.2010
Marco
Einfach aber toll
Baracoa, Kubas älteste Stadt (1511) war bis 1964 nur über das Meer erreichbar. Ich habe in einer Casa Particular gewohnt - mit ein bisschen spanisch hat man sofort Familienanschluss und kriegt wertvolle Tips und Adressen für verschiedene Aktivitäten. Obwohl das Wetter nicht mitgespielt hat hatten wir einen sehr Zeit, die Casa de la trova sollte man am Abend nicht verpassen. Auf dem Weg nach Baracoa werden auf der Strasse La Faraola verschiedene Waren zum Verkauf angeboten Probieren sollte man die lokale Spezialität cucuruchu, eine süsse Mischung aus Kokosnuss, Mango, Banane, Honig und vieles mehr.
  • ReisegruppeFamilie mit Kindern
  • AbreiseOkt. 2010
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 9.0
Kulturelles Angebot 6.0
Umgebung 10.0
Strände 9.0
Atmosphäre 10.0
31.07.2010
Nick
großer Kontrast
Baraco liegt im armen Osten Kubas. Die lokale Bevölkerung hat überhaupt nix und das sieht man dan den Häusern. Trotzdem sind sie (so wie überall in Kuba) sehr freundlich. Kann man auf jeden Fall jedem empfehlen, der Kuba entdecken will
  • ReisegruppeFamilie mit Jugendlichen
  • AbreiseMärz 2010
26.04.2007
Jasmin
Ich reise schon seit einigen Jahren nach Cuba. Für mich ist Cuba das schönste Land auf Erden. Vorallem Baracoa gefällt mir sehr gut. Man fühlt sich dort zu Hause!!
  • Reisegruppealleinreisend
  • AbreiseApr. 2007
Allgemeiner Eindruck 10.0
Allgemeiner Eindruck 10.0
Nachtleben 10.0
Kulturelles Angebot 10.0
Umgebung 10.0
Strände 10.0
04.11.2007
Walter Erb
Aus gesundheitlichen Gründen musste ich eine Woche länger in Kuba bleiben mit 2 Tagen im Hospital (nur Gutes zu berichten) und danach 5 Tage in einem Privatquartier bei Rafael Gallardo auf der Dachterasse mit einem ausgezeichneten Koch. Nach zwei Wochen von Habana bis zur Commandatura von Fidel in der Sierra Maestra, Santiago, Guantanamo war das die Krönung meines Cuba-Aufenthaltes. Ich habe Sehnsucht nach dort. Wer mehr wissen will, soll mich anmailen. walter.erb@t-online.de
  • ReisegruppeGruppenreise
  • AbreiseApr. 2006
Allgemeiner Eindruck 8.0
Allgemeiner Eindruck 8.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 8.0
Strände 8.0
21.07.2005
Edwin
Ziemlich schönes Dorf, liegt zwischen den vielen Palmen. Man begibt sich hier wirklich in eine andere Welt. Viele Fahrradtaxis, Pferd und Wagen und altes amerikanisches Auto auf der Straße. Nette Bewohner und angenehme Atmosphäre auf der Straße. Abends ist es rund um die Plätze ziemlich gesellig und es es finden tolle Auftritte statt. Es gibt auch eine Diskothek für die Jüngeren. Alles in allem eins der schönsten Dörfer, die ich je gesehen habe.
  • Reisegruppe
  • Abreiseunbekannt
Allgemeiner Eindruck 9.0
Allgemeiner Eindruck 9.0
Nachtleben 8.0
Kulturelles Angebot 7.0
Umgebung 10.0
Strände 7.0